Henke-Sass, Wolf GmbH

Ultraschall-Durchflusstransmitter DW-S – Überwachung mit Ultraschallsensorik  

Der Durchflusstransmitter Typ DW-S arbeitet mit zwei Ultraschallsensoren, die gegenüberliegend angeordnet sind. Die Laufzeit des Schalls ist abhängig von der Strömungsgeschwindigkeit. Beide Sensoren arbeiten abwechselnd als Sender und Empfänger. Die Differenz der Laufzeit ist proportional zur Strömungsgeschwindigkeit. Das HSW Verfahren arbeitet im Unterschied zu anderen Ultraschall-Messsystemen parallel zum Strömungsverlauf. Dieses Verfahren bietet bei äußerst kompakter Bauweise eine hohe Genauigkeit, eine hervorragende Messdynamik und die Möglichkeit, sehr hohe Strömungsgeschwindigkeiten zu messen, ohne den Querschnitt zu verengen.

  • Keine beweglichen Teile
  • Keine Querschnittsverengung – kein Druckverlust
  • Sehr große Messdynamik
  • Auch große Strömungsgeschwindigkeiten sind problemlos messbar
  • Kompakte Bauform
  • Sehr gute Langzeitstabilität
  • Hervorragendes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Totalisator enthalten