Henke-Sass, Wolf GmbH

Flexible Glasfaser-Endoskope 

Kann der Prüfbereich mit einem starren Endoskop nicht erreicht werden, bieten sich unsere flexiblen Glasfaserendoskope an. Der Prüfvorgang kann mit einer Hand ausgeführt werden, dabei lässt sich die Endoskopspitze je nach Ausführung 2- bzw. 4-fach ferngesteuert vom Hauptteil aus abwinkeln. Damit lassen sich die Einführrichtung und die Blickrichtung steuern. Das vom Objektiv aufgenommene Bild wird in viele tausende Fasern aufgeteilt, zum Okular transportiert und dort wieder zu einem qualitativ hochwertigen Bild zusammengesetzt.

  • Robuste Edelstahl- oder Polyurethan-Ummantelung
  • Einsatz der neuesten Glasfasertechnologie
  • Hervorragende Bildauflösung
  • Problemloser Anschluss von Video- und Digitalkameras
  • 90° Adapter, optional

Ausführungen

  • Durchmesser: Von 2,4 mm bis 8 mm
  • Nutzlängen: 400–2.750 mm
  • Blickrichtungen: 0°, 90° (mit Adapter)
  • Blickfeld: 45° bzw. 60°
  • Abwinklung: 2- und 4-fach
  • Zubehör: Auf Anfrage!